Mit der Fähre nach Stockholm

Rundreisende mit Hang zum Maritimen und Ostseeliebhaber sollten eine Schifffahrt von Danzig nach Stockholm nicht missen. Die Route führt über Nynäshamn, welches ca. 50 Kilometer südwestlich von der schwedischen Hauptstadt liegt. Hier erfahren Sie alles, was Sie für einen abenteuerlichen Trip von Danzig bis nach Stockholm wissen müssen.

Danzig: Ablegen im romantischen Seehafen

Danzig oder im polnischen „Gdańsk“ ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern und liegt direkt an der Ostsee. Sie ist als eine der lebhaftesten Städte Polens bekannt. Außerdem besitzt sie diverse Werften sowie den wichtigsten Seehafen des Landes. Die langen und vor allem breiten Strände laden zu einem schönen Strandurlaub ein. Wer Lust auf Bummeln hat, findet in der Frauengasse viele schöne Bars, Cafés und Boutiquen. Das Scandic Gdansk bietet die perfekte Möglichkeit nur 10 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt unterzukommen. Mit dem Schiff legen Sie vom Hafen Danzig am Terminal der Fährgesellschaft „Polferries“ ab.

FÄHRE Nach Stockholm

Egal, ob mit Freunden, Familie oder alleine: Ein atemberaubendes Abenteuer ist garantiert, wenn sie mit der polnischen Reederei Polferries eine Fahrt nach Stockholm antreten. Jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag tritt die „M/F Wawel“ um 18:00 Uhr ihre Reise nach Schweden an. Sie verfügt über Gästekabinen zum Schlafen, Geschäfte, Bars, ein Restaurant sowie eine eigene Schiffsdisco. Mit ihr geht es dann vom Hafen in Danzig ca. 19 Stunden lang bis nach Schweden. Die Route des Schiffes verläuft über die Ostsee an der schwedischen Insel Gotland vorbei bis nach Nynäshamn. Von dort aus gelangen Sie in nur 45 Minuten mit dem Bus, mit dem Auto oder in einer Stunde mit dem Zug nach Stockholm.

 

Stockholm: Das Venedig des Nordens

Wegen seiner 14 Inseln und 53 Bücken nennt man Stockholm auch das Venedig des Nordens. Es gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Durch seine angenehme Größe, können Sie problemlos von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten gelangen. Die gut erhaltenen Altstadthäuser sowie viele Parks und Cafés verleihen der Stadt einen einzigartigen Charme. Einen großen Kontrast bildet der Szenebezirk Södermalm, indem sich viele Künstler und Studenten niedergelassen haben. Sehenswürdigkeiten gibt es in Stockholm zu Hauf. Unser maritimer Tipp: Im Vasa Museum können Sie sich das einzige fast vollständig intakte Schiff aus dem 17. Jahrhundert anschauen, das weltweit jemals geborgen wurde. Es besteht noch zu 95% aus den Originalteilen und ist mit hunderten von Schnitzskulpturen verziert.

 

Unsere Hotels in Danzig und Stockholm

Verbringen Sie eine tolle Zeit in den nachhaltigen, modern eingerichteten Scandic Hotels und lassen sich von dem skandinavischen Flair inspirieren. Unsere Hotels in Danzig und Stockholm sind perfekt für Ihre Reise ausgerichtet.