Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Hamburch, meine Perle! Die zweitgrößte Stadt Deutschlands zieht jährlich zahlreiche Touristen an. Maritimes Flair mit wilhelminischer Architektur der Moderne trifft auf bunte Partyszene. Die Hafenstadt an der Elbe bietet neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten und exklusiven Shoppingmöglichkeiten jede Menge Grünfläche und Ausflugsziele. Ob Fischmarkt, Landungsbrücken, Speicherstadt, Elbphilharmonie oder Reeperbahn: Hier sind unsere besten Tipps für eine Tour durch Hamburg.

Entdecken Sie unser Hotel in Hamburg

Speicherstadt

Die Speicherstadt ist eines der Wahrzeichen und schönsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs und gehört seit 2015 zu den UNESCO Welterben. Die Architektur im historisch-wilhelminischen Stil beeindruckt durch ihre Backsteinoptik, Türmchen und Brücken, die sich in den Fleeten widerspiegeln. Ob zu Fuß oder mit Boot – gerade im Abendlicht hüllt sich die Hamburger Speicherstadt in eine geheimnisvolle, romantische Aura. Die kunstvolle Beleuchtung der roten Fassaden der ehemaligen Lagerhäuser verwandelt das Viertel in ein märchenhaftes Ambiente, das sich im Wasser reflektiert. Gleich in der Nähe befindet sich die nächste berühmte Sehenswürdigkeit: die Elbphilharmonie. Das imponierende Gebäude ist auf jeden Fall einen Besuch wert - wenn auch "nur" für eine Führung durch die Konzertsäle.

Der Hafen

Die Hamburger Hafencity hat mit dem zweitgrößter Hafen Europas einiges zu bieten: Die Landungsbrücken sind ein "Must-See" bei einem Hamburg Besuch. Sie sind, wie von den meisten angenommen wird, keine festen Elemente, sondern schwimmen in der Elbe. Dazu gehört das 200m lange Abfertigungsgebäude, das seit 2003 unter Denkmalschutz steht. Wer mehr Zeit am Hafen mitbringt, kann mit einem Fahrstuhl 24m in die Tiefe fahren und im alten Elbtunnel kostenfrei unter der Elbe hindurch laufen.

Im Mai findet jedes Jahr der Hafengeburtstag statt. Wer Hamburg zu dieser Zeit besucht, wird den Hafen in einem neuen Licht erstrahlen sehen! Von historischen Schiffen über Buden bis zur Livemusik ist alles dabei. Am Abend erleuchtet dann ein großes Feuerwerk die Stadt.

Fischmarkt

"Komm ich pack dir noch zwei mal Makrele mit dazu!" Auf dem Hamburger Fischmarkt sind solche Sätze keine Seltenheit. Hier stehen Aale-Dieter und Käse-Tommi nebeneinander und begrüßen jeden Sonntagmorgen die Besucher. Die Marktschreier überbieten sich an Lautstärke um die kauffreudigen Kunden zu sich zu locken. In der angrenzenden Fischauktionshalle kann zu Livemusik das Tanzbein geschwungen werden - für viele Nachtschwärmer der letzte Anlaufpunkt der Nacht.

Der Michel

Diese Kirche ist DAS Wahrzeichen Hamburgs und darf bei einem Besuch nicht ausgelassen werden. Es ist mittlerweile die dritte Version, da das Gebäude in der Vergangenheit durch einen Blitzeinschlag und durch einen Brand zerstört wurde. Die Kirche bietet Besuchern 2500 Sitzplätze und eine Aussichtsplattform in 82m Höhe. Perfekt um Hamburg von oben zu bewundern! Zweimal täglich schallt die Musik des "Michel-Trompeters" von den Dächern - auf keinen Fall verpassen.

Lieber Kneipenlicht statt Candlelight?

Dann statten Sie am besten "Hamburgs sündigster Meile", der Reeperbahn, einen Besuch ab. Hier reiht sich Bar an Stripclub an Disco an Burlesque-Bar. Diese berüchtigte Straße eignet sich nicht nur zum Party machen, auch kulturell ist einiges geboten: Das Operettenhaus mit Hollywood-Flair und Blick auf die Reeperbahn zeigt Musicalproduktionen wie "Mamma Mia!" oder "TINA - Das Tina Turner Musical". Tagsüber erscheint der Kiez ruhiger und lädt in das ein oder andere Café ein.

Sightseeing zu Fuß

Viele Sehenswürdigkeiten Hamburgs befinden sich nicht weit von unserem Hotel entfernt, Sie können sie fußläufig erreichen. Wir haben für Sie eine kleine Entdeckungstour zusammengestellt:

Starten können Sie bequem von unserem zentral gelegenen Hotel, dem Scandic Hamburg Emporio. Am Jungfernstieg finden Sie jede Menge Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés mit Blick auf die Binnenalster mit Fontäne. Der Rathausmarkt bietet eine schöne Möglichkeit, bei einem Kaffee oder Alsterwasser, das tägliche Geschehen des Rathausplatzes zu beobachten. Dabei kann die historische Fassade des Rathauses bewundert werden. Falls Ihre Füße erschöpft sind können Sie spontan eine Bootstour auf der Alster buchen und die "Perle der Innenstadt" bewundern. Einen perfekten Abschluss bietet die Aussichtsplattform an den Landungsbrücken beim Sonnenuntergang.

Sightseeing mit dem fahrrad

Leihen Sie sich eines unserer Fahrräder und gönnen Sie sich eine Radtour entlang der Elbe. Vorbei an den St. Pauli Landungsbrücken und dem Altonaer Balkon und zur Stärkung auf einen Snack zur Strandperle - eine rustikale Bar im Hafenambiente. Wer dann noch ein bisschen Kraft hat kann sich ein Stück weiter den „Alten Schweden“ anschauen, der älteste, große Findling Deutschlands. Für die Architekturbegeisterten bietet die Elbchaussee jede Menge luxuriöse Wohnhäuser und Anwesen zum Bewundern.

Hamburg to go: Keinen Reiseführer dabei? Lassen Sie sich mit unserer Karte direkt zu den schönsten Ecken Hamburgs navigieren.

Super zentral übernachten

Den perfekten Ausgangspunkt, um Hamburg zu erleben, bietet unser zentral gelegenes Hotel, das Scandic Hamburg Emporio. Direkt vom Gänsemarkt lassen sich viele Sehenswürdigkeiten in Hamburg fußläufig erkunden. Und nach einem anstrengenden Sightseeing-Shopping-Tag können Sie sich müde und erschöpft in eines unserer gemütlichen Boxspringbetten fallen lassen oder bei einem Getränk entspannen.

 

Entdecken Sie unser Hotel in Hamburg