Osca

In unserem Zimmer 708 hängt eine beeindruckende Leinwand des Künstlers Osca. Das Gemälde ist Teil seines Projektes "Empathy", bei dem er sich kritisch mit dem menschlichen Verstand und dem damit verbundenen Handeln auseinander gesetzt hat.

Osca, mit bürgerlichem Namen Fabian Jentsch, ist ein zeitgenössischer Künstler. Seine Arbeit behandelt interdisziplinäre Methoden zwischen Kunst und Theater sowie die Intervention des öffentlichen Raums. Inspiriert von der performativen Seite der Architektur und den kritischen und erzählerischen Impulsen der Literatur und Philosophie, sucht er nach erfahrbaren poetischen Momenten in seinem Alltagsleben. Osca‘s kollaborative Arbeit besteht aus der Verbindung von politischen und künstlerischen Initiativen, die vorhandene Machtideologen hinterfragen und individuelle Überlebenserfahrung austauschen.

Mehr Informationen zur Kunst von Fabian Jentsch finden Sie auf seiner Seite: