Nico Sawatzki

Mit seinem unverwechselbaren und abstrakten Stil hat sich der Künstler Nico Sawatzki im Zimmer 809 verewigt.

Sawatzki selbst über seine Kunst: “Ich befasse mich mit Raumkonstruktionen im weitesten Sinn. Eindrücke die ich als Graffitimaler gesammelt habe oder einfach ein Blick auf einen interessanten Winkel eines Gebäudes beim Herumlungern, urbane Strukturen im Allgemeinen bestimmen meine Arbeiten. Es ist nicht entscheidend ob das dargestellte real existieren kann oder ob Perspektiven exakt stimmig sind. Daher orientiere ich mich bei der Farbgebung auch nicht am naturalistischen Original. Bei Farbkompositionen lasse ich mich immer wieder von Graffiti beeinflussen. Ich konstruiere in meinen Bildern eine Spielfläche für den Betrachter in der er entdecken und eigene Assoziationen einfließen lassen kann. Dabei versuche ich mich auf einem schmalen Grat zwischen dem Bezug zu architektonischen Gegebenheiten und der komplett gegenstandslosen Malerei zu bewegen.“ 

Mehr zur Kunst von Nico Sawatzki erfahren Sie auf seiner Seite: