Milky Chance

Wie aus Musik und Kunst Wasser wird: Das Musiker-Duo Milky Chance engagiert sich mit Viva con Agua für den weltweit verbesserten Zugang zu Trinkwasser. Um Ihre Musik zu visualisieren wurden die Songs ihres Albums "Blossom" von Künstlern der Millerntor Gallery interpretiert. Einige der entstandenen Bilder hängen in Zimmer 805.

Viva con Agua und das Kasseler Duo Milky Chance engagieren sich bereits seit vielen Jahren für sauberes Trinkwasser. Als sie von der Idee hörten, ihr damals noch unveröffentlichtes Album „Blossom“ von nationalen und internationalen Künstler*innen visuell umsetzen zu lassen, waren sie sofort begeistert. Ziel war es, eine Verbindung zwischen Musik und Visualität zu schaffen und die universellen Sprachen Kunst und Musik zu nutzen. In Zusammenarbeit mit 14 Künstler*innen aus verschiedenen Genres wurden die einzelnen Tracks aufgearbeitet und die Werke anschließend auf dem weltweit bekannten Musikfestival in Austin ausgestellt. So konnte auf künstlerische Weise ein Zeichen für sauberes Trinkwasser gesetzt werden. Mit dem Gedanken „Art Creates Water“ gehen die Erlöse der auf 100 Stück limitierten Siebdrucke an Wasserprojekte von Viva con Agua. 70 Prozent der Erlöse fließen direkt in die Arbeit und Wasserprojekte von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. in Äthiopien.

Mehr zum Duo Milky Chance erfahren Sie auf ihrer Seite: