Julia Benz

Im Superior Plus Zimmer 712 hat die Künstlerin Julia Benz ihr wunderschönes und verspieltes Werk hinterlassen. Aus exotischen Pflanzen hat sie einen kleinen Dschungel entstehen lassen.

“Ein Gemälde beginnt mit dem eigentlichen Malen, nicht mit einer Idee“, sagt Julia Benz über ihre Arbeit. Ihre Bilder sind manchmal gegenständlich, oft abstrakt. Ihre Figuren sind weder moralische noch praktische Träger von Botschaften, sondern Spaßbilder. „Wenn wir heutzutage reisen, sind wir überwältigt von gefaketen Realitäten. Ich finde sie simplen Momente aufregend und tief. Ich setze das Banale groß und laut in Szene, denn es ist wundervoll!“, erklärt sie. Julia Benz studierte Malerei an der Universität der Künste in Düsseldorf. Aktuell arbeitet und studiert sie in Berlin an der Universität der Künste.

Mehr über die Kunst von Julia Benz erfahren Sie auf ihrer Seite: