Christian Rothenhagen

Im Zimmer 707 findet man sich in den Straßen von San Francisco wieder, die der Künstler Christian Rothenhagen aus Berlin in filigraner Arbeit entstehen ließ.

Wenn man etwas über die Kunst von Christian Rothenhagen wissen will, fragt man am besten die, die seinen Stil schätzen, ausstellen oder mit ihm zusammenarbeiten. Was man sieht, ist zunächst Urban Art, Architektur, die durch Rothenhagens Einsatz von Fineliner, Marker, Klebstoff, Pappe, Papier, MDF und auch Holz sichtbar gemacht ist. Doch er zeigt viel mehr als nur ein Abbild der Straßenzüge Berlins oder auch San Franciscos. Die Stadt ist unser Lebenszentrum, Ort des Lebens. Rothenhagen zeigt sie mal filigran, mal markant, er bringt die Facetten der Metropole zum Ausdruck, und das so, dass der Betrachter meint, er sei selbst in dieser Stadt, die Seelen verführt, raubt, liebt. Egal wo seine Werke hängen: sie vermitteln eine unmittelbare Nähe. Fast scheint es, als sei man selbst in der Stadt an der Spree oder sähe die Golden Gate Bridge.

Mehr Informationen zu Kunst von Christian Rothenhagen finden Sie auf seiner Seite: