Designviertel

Das Designviertel von Helsinki ist ein Zentrum der Kreativität im Herzen von Helsinki und unbedingt einen Besuch wert. Das Viertel erstreckt sich von Kamppi bis Punavuori und Kaartinkaupaunki und umfasst insgesamt 25 Straßen und 200 interessante Orte.

Buchen

Bitte geben Sie ein Reiseziel an
Fehlendes Datum
Fehlendes Datum
, , {{ serviceData.rooms.length }} Zimmer
Anzahl der Zimmer:
Die Buchung mehrerer Zimmer ist nicht mit einem Gutschein möglich Mehrfachbuchungen sind beim Einlösen eines Gutscheins nicht möglich
Zimmer {{room.index}}:
Alter fehlt

Um ein Aktionsangebot oder einen Unternehmenstarif in Anspruch zu nehmen, benötigen Sie einen speziellen Buchungscode. Verwenden Sie keine Sonderzeichen wie (.) (,) (-) (:).

Wählen Sie das Kästchen aus, um beim nächsten Besuch der Seite Ihren Buchungscode zu speichern. “Buchungscode speichern”. Deaktivieren Sie das Feld, wenn Sie einen öffentlich zugänglichen Computer verwenden, um unautorisierte Zugriffe auf Ihren Buchungscode zu verhindern.

Ungültiger Buchungscode
Die Buchung mehrerer Zimmer ist nicht mit einem Gutschein möglich

Nur gültig für Kunden mit Bonusscheck. In einigen Hotels können zusätzliche Gebühren anfallen. Das Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen.

Speichern Sie Ihre Login-Daten für das nächste Mal, indem Sie das Kontrollkästchen anhaken. Wählen Sie diese Option nicht an einem öffentlichen Computer, um unbefugten Zugriff auf Ihr Mitgliedskonto zu vermeiden.

Mehrfachbuchungen sind beim Einlösen eines Gutscheins nicht möglich

Interessante Einkaufsmöglichkeiten

Entdecken Sie das Design und die Architektur aus Finnland

Bild vom Design Forum Shop von Visit Finland

Neben bekannten finnischen Designermarken wie Artek, Iittala, Marimekko und dem Design-Museum finden Sie in dem Viertel ebenfalls interessante Designer-Boutiquen und Galerien sowie individuelle gestaltete Cafés und Restaurants.

Sehenswürdigkeiten in den Straßen

Zusätzlich zum finnischen Design können Sie ebenfalls die herrlichen architektonischen Einflüsse aus vielen Epochen bestaunen.

Der Bahnhof und das Nationalmuseum von Helsinki sind schöne Beispiele des finnischen Romantik-Stils. Bei einem Rundgang durch Katajanokka, Kruununhaka und Eira können Sie die mehrgeschossigen Art Nouveau-Bauten bewundern.

Die Gegend rund um den Senatsplatz verkörpert den neoklassischen Stil, während das Olympiastadion und der Lasipalatsi (Glaspalast) den Funktionalismus der 1930er Jahre repräsentieren. Die beeindruckendsten modernistischen Gebäude sind die Tempelplatzkirche und die von Alvar Aalto entworfene Finlandia Hall.

Hotels in der Nähe des Designviertels von Helsinki

Das Scandic Simonkenttä und das Scandic Marski befinden sich an den Grenzen des Viertels. Das besondere Ambiente des Designviertels ist von beiden Hotels aus bequem zu erreichen.