Osterbro

Breite Boulevards, Delikatessen und die berühmteste Statue Dänemarks. Viele betrachten Osterbro als das Nobelviertel von Kopenhagen. Es befindet sich in der Nähe von Wasser und grünen Oasen wie dem Kastell von Kopenhagen und Fælledparken, ganz zu schweigen von der Kleinen Meerjungfrau an der Uferpromenade Langelinie. Begeben Sie sich auf ein Abenteuer im Kopenhagener Stadtteil Osterbro.

Buchen

Bitte geben Sie ein Reiseziel an
Fehlendes Datum
Fehlendes Datum
, , {{ serviceData.rooms.length }} Zimmer
Anzahl der Zimmer:
Die Buchung mehrerer Zimmer ist nicht mit einem Gutschein möglich Mehrfachbuchungen sind beim Einlösen eines Gutscheins nicht möglich
Zimmer {{room.index}}:
Alter fehlt

Um ein Aktionsangebot oder einen Unternehmenstarif in Anspruch zu nehmen, benötigen Sie einen speziellen Buchungscode. Verwenden Sie keine Sonderzeichen wie (.) (,) (-) (:).

Wählen Sie das Kästchen aus, um beim nächsten Besuch der Seite Ihren Buchungscode zu speichern. “Buchungscode speichern”. Deaktivieren Sie das Feld, wenn Sie einen öffentlich zugänglichen Computer verwenden, um unautorisierte Zugriffe auf Ihren Buchungscode zu verhindern.

Ungültiger Buchungscode
Die Buchung mehrerer Zimmer ist nicht mit einem Gutschein möglich

Nur gültig für Kunden mit Bonusscheck. In einigen Hotels können zusätzliche Gebühren anfallen. Das Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen.

Speichern Sie Ihre Login-Daten für das nächste Mal, indem Sie das Kontrollkästchen anhaken. Wählen Sie diese Option nicht an einem öffentlichen Computer, um unbefugten Zugriff auf Ihr Mitgliedskonto zu vermeiden.

Mehrfachbuchungen sind beim Einlösen eines Gutscheins nicht möglich

Osterbro – das Stadttor zum Osten

Osterbro in Kopenhagen verdankt seinen Namen der gepflasterten Straße, die von Osterport aus nach Osten verläuft. Für viele Menschen in Kopenhagen wurde das Zentrum von Osterbro zu einem Synonym für das „Nobelviertel“ der Stadt. Hier finden sich zahlreiche der in der Stadt ansässigen ausländischen Botschaften und breite Boulevards. Ein wenig außerhalb von Osterbro finden Sie Nordhavn und Svanemollen, wo die Bau- und Renovierungsarbeiten am Hafen dem Viertel neues Leben eingehaucht haben.

Langelinie und die kleine Meerjungfrau

Die kleine Meerjungfrau | Osterbro | Foto: Wunderschönes Kopenhagen | Scandic HotelsAn der Grenze zwischen dem alten Kopenhagen und Osterbro thront eine junge Schönheit auf einem Fels und heißt Seefahrer und andere Gäste in Kopenhagen willkommen. Die Statue der kleinen Meerjungfrau erinnert an Hans Christian Andersens gleichnamige Erzählung und wurde der Stadt Kopenhagen einst vom Brauer Carl Jacobsen geschenkt (dem Sohn des Gründers der Carl Jacobsen Brauereien). Die kleine Meerjungfrau sitzt bereits seit 1913 auf ihrem Fels an der Uferpromenade Langelinie – 2010 war sie jedoch auf Reisen zur Weltausstellung in China. Die kleine Meerjungfrau wurde schon wiederholt Opfer von Vandalismus und hat so bereits mehrere Male ihren Kopf verloren. Die Statue wird jeden Tag von hunderten Touristen besucht und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen.

Die 5-Sterne-Festung

Das Kastell liegt an der Grenze zwischen der Innenstadt von Kopenhagen und Osterbro und in der Nähe von Langelinie und der kleinen Meerjungfrau. Das Kastell ist eine der am besten erhaltenen Festungen in Nordeuropa. Das Kastell wurde 1624 zur Verteidigung von Kopenhagen errichtet und hat von oben betrachtet die Form eines Pentagramms. Zur Zeit der absoluten Monarchie in Dänemark fungierte das Kastell unter anderem als Stadtgefängnis. Heute werden die alten Gebäude von den dänischen Streitkräften genutzt. Wenn Sie das Kastellet im späten April besuchen, können Sie gleichzeitig zahlreiche blühende Kirschbäume bestaunen.

Kastellet in Osterbro | Foto: Mostphotos | Scandic Hotels

Dänemarks älteste Wohnsiedlung und eine Kartoffelsorte

Inmitten der Delikatessen- und Designerläden von Osterbro befindet sich die als älteste Wohnsiedlung von Dänemark geltende Rosenvængets Alle. Das Viertel wurde 1857 gegründet und die Gebäude wurden von den besten dänischen Architekten aller Zeiten entworfen.

Direkt gegenüber der Nationalgalerie von Dänemark, bevor man die Seen erreicht, befinden sich mehrere kleine, schmale Häuser. Die ursprünglich als Arbeiterunterkünfte gebauten Häuser gehören mittlerweile zu den begehrtesten Wohnhäusern in Kopenhagen. Die im Volksmund als „Kartoffelrækkerne“ bezeichneten Häuser befinden sich in einer Gegend, die ursprünglich zum Zwecke der Verteidigung von Kopenhagen nicht bebaut werden durfte. Aus diesem Grund wurden hier stattdessen Kartoffeln angebaut. Die Häuser sind in geraden Reihen gebaut und gaben dem Viertel nach ihrem Bau im späten 19. Jahrhundert seinen unverwechselbaren Namen.

Hotels in der Nähe von Osterbro

Das Hotel Scandic Front befindet sich unweit von Osterbro. Dank seiner einzigartigen Lage und dem Blick auf den Hafen und die Oper von Kopenhagen sowie das Königlich Dänische Schauspielhaus, eignet sich unser Hotel perfekt, um Osterbro während Ihres Aufenthalts in Kopenhagen zu erkunden.