Himmelbjerget

Ungefähr in der Mitte von Jütland, etwas weiter östlich als westlich, ragt ein Berg bis in den Himmel. Jedes Jahr besuchen 300.000 Menschen den Himmelbjerget und die herrliche landschaftliche Umgebung. Wenn Sie eine Rundfahrt durch Zentraljütland machen, müssen Sie unbedingt den Himmelbjerget besuchen.

Ist der Himmelbjerget der höchste Punkt Dänemarks?

Kaum einer wird davon überrascht sein, dass Dänemark ein flaches Land ist. Natürlich haben wir Hügel im ganzen Land, aber um richtige Berge zu finden, muss man schon gründlich suchen. Vielleicht wirkt der Himmelbjerget deshalb so hoch. Wenn man auf dem Gipfel des Berges steht, befindet man sich 147 Meter über dem Meeresspiegel. Bis zum Jahr 1847 ging man davon aus, dass der Himmelbjerget die höchste Erhebung Dänemarks ist. Dann wurde diese Annahme jedoch durch eine landesweite Umfrage ausgeräumt. Es wurde festgestellt, dass der Møllehøj unweit von Skanderborg mit einer Höhe von 170 m tatsächlich die höchste Erhebung Dänemarks ist.

Hjejlen in Silkeborg | Scandic Hotels

Dieser Vogel kann segeln

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, den Himmelbjerget zu erreichen, ist eine Fahrt mit dem Raddampfer Hjejlen (auch dänisch für „Goldregenpfeifer“). Der Raddampfer Hjejlen fährt an den traumhaften Silkeborger Inseln vorbei und befördert Touristen und andere Besucher bereits seit 1861 zum Himmelbjerget. Genießen Sie einen Moment der Ruhe und die herrliche Bootsfahrt auf dem ältesten noch in Betrieb befindlichen Dampfboot der Welt. In der Hauptsaison fährt Hjejlen bis zu sieben Mal täglich von Silkeborg zum Himmelbjerget.

Hotels in der Nähe des Himmelbjerget

Wenn Sie nach einem Hotel in Silkeborg und unweit des Himmelbjerget suchen, empfehlen wir Ihnen das Scandic Silkeborg. Unser Hotel befindet sich inmitten der herrlichen Silkeborger Landschaft und bietet einen schönen Blick auf den Silkeborger See Langsø (Langsee). Das Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt, um Silkeborg und die zahlreichen Möglichkeiten in der Umgebung zu erkunden.