Scandics Geschichte & Philosophie

Scandic ist der größte nordeuropäische Hotelbetreiber mit einem Netzwerk von nahezu 280 Hotels in mehr als 130 Destinationen. Scandic Hotels gibt es in sechs Ländern. Wie alles begann und für welche Philosophie wir stehen, erfahren Sie hier.

UNSERE GESCHICHTE

Über 50 Jahre kontinuierliche Entwicklung und Expansion haben uns zum größten und beliebtesten Hotelbetreiber in Nordeuropa gemacht.

1963 Gegründet als Esso Motor Hotel in Laxå, Schweden
Das erste Esso Motor Hotel öffnet 1963 in Laxå, Schweden - ein innovatives Konzept, dass das erste seiner Art auf dem schwedischen Hotelmarkt ist.

1966-69 Fortsetzung Expansion in Schweden
Das Road-Hotelkonzept ist erfolgreich. Bis 1969 wurden 23 weitere Hotels in Schweden eröffnet.

1972 Ausbau im Ausland
Erste Hotels außerhalb Schwedens eröffnen in Dänemark und Norwegen.

1984 Esso Motor Hotels wird verkauft und die Marke Scandic entsteht
Esso Motor Hotels verkauft seinen Hotelbetrieb an Scandic; alle Hotels ändern ihren Namen in Scandic.

1993 Scandic startet Nachhaltigkeitsprogramm
Das Nachhaltigkeitsprogramm von Scandic wird mit ambitionierten Umweltzielen auf den Weg gebracht, die bis heute das Leitmotiv des Unternehmens sind.

1995-2000 großes Wachstum - Scandic wird zum größten Hotelbetreiber Skandinaviens 
Scandic erwirbt das schwedische Unternehmen Reso Hotels (1995), das finnische Unternehmen Arctia (1998) und das schwedische Unternehmen Provobis (2000) und ist damit der größte Hotelbetreiber in Nordeuropa.

1996 Scandic notiert an der Stockholmer Börse 
Scandic wird der erste Hotelbetreiber, der an der Stockholmer Börse notiert ist.

2001 Hilton Group kauft Scandic, Scandics Aktien nicht mehr gelistet
Die Hilton Group erwirbt Scandic und die Aktien des Unternehmens werden nicht mehr an der Börse gelistet. Hilton Group besitzt Scandic bis 2007 und verkauft das Unternehmen wieder.

2004 Das erste Öko-Hotel der Welt
Scandic ist unter dem Nordic Ecolabel zertifiziert und wird das weltweit erste umweltfreundliche Hotel.

2007 EQT kauft Scandic von Hilton
Dadurch kann sich das Portfolio von Scandic weiter ausbauen und weiterentwickeln.

2012-2014 Nordeuropas größtes Renovierungsprogramm
Gemeinsam mit der Hausverwaltungsgesellschaft Pandox investiert Scandic nahezu 1,6 Mrd. SEK in die Modernisierung von rund 40 Hotels in Finnland, Norwegen und Schweden. Die Renovierung gilt als die größte in der nordeuropäischen Hotellerie.

2014 Scandic übernimmt Norwegische Rica Hotels
Scandic erwirbt die marktführende norwegische Hotelkette Rica Hotels und fügt 73 Hotels und 10.600 Hotelzimmer zu Scandic's Hotelportfolio hinzu. Nach der Akquisition ist Scandic nicht nur Marktführer in Skandinavien auch der zweitgrößte Hotelbetreiber in Norwegen.

2015 Rückkehr an die Stockholmer Börse
Im Dezember 2015 ist Scandic erneut an der Stockholmer Börse notiert.

2016 Das erste Signature Hotel wird eröffnet
Im Mai 2016 eröffnet Scandic sein erstes Signature Hotel in Stockholm - Haymarket by Scandic. Signature Hotels werden durch ihre individuelle Geschichte und Persönlichkeit charakterisiert, als soziale Treffpunkte entwickelt und unter den eigenen Hotelnamen mit der Erweiterung "by Scandic" vermarktet.

unsere Philosphie

Unsere Mission ist es, tolle Hotelerlebnisse für viele Menschen zu schaffen

Wir existieren für so viele Menschen wie wir nur können. Egal, wer Sie sind, wie Sie sich kleiden, woher Sie kommen oder wohin Sie gehen, wir kommen morgens aus dem Bett, um ein wahrlich tolles Hotelerlebnis für jeden zu schaffen - ab dem Moment, wenn Sie darüber nachdenken, zu uns zu kommen, bis zum Check-out und wenn Sie Ihren Freunden über den Aufenthalt erzählen.

Wir glauben, dass ein tolles Hotelerlebnis so viel mehr ist als nur ein schönes Zimmer, Bett, Frühstück oder Abendessen. Es ist ein freundliches Lächeln, eine einladende Atmosphäre, echter Service und das kleine Extra: Es ist die Gesamterfahrung, die wir für unsere Gäste schaffen.