Eine Housekeeping Managerin über Spaß bei der Arbeit

Angela André, Housekeeping Manager, Scandic Norra Bantorget, Stockholm.

Angela André begann ihre Karriere bei Scandic als Housekeeping-Assistentin und arbeitet nun als Housekeeping Manager im Scandic Norra Bantorget in Stockholm. Sie bewarb sich bei Scandic, als ihr vorheriger Arbeitgeber, eine konkurrierende Hotelkette, aufgrund der Finanzkrise in Schwierigkeiten geriet. 
– Ich mochte die Arbeit in der Hotelbranche, aber wollte in einem größeren und stabileren Unternehmen arbeiten, das bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Was brauchen Sie, um bei der Arbeit glücklich zu sein?

– Ich muss stolz auf das sein können, was ich mache. Es ist auch wichtig, dass mein Team zufrieden ist. Es ist sehr zufriedenstellend, zu wissen, dass sie glücklich sind und gute Leistungen bringen.

Welche Qualitäten schätzen Sie an Ihren Mitarbeitern am meisten?

– Pflichtbewusstsein und Teamfähigkeit. Derzeit arbeiten 24 Leute unter meiner Verantwortung und ich muss mich auf sie verlassen können. Wir müssen auch miteinander reden und zusammen Spaß haben können.

Weshalb würden Sie Scandic als Arbeitgeber empfehlen?

– Scandic bietet mir die Gelegenheit, mich beruflich weiterzuentwickeln. Es werden interne Kurse und Schulungen geboten, sowie die Flexibilität, die zu der Arbeit in einer großen Hotelkette gehört. Es gibt alleine in Stockholm 22 Scandic Hotels.

Wann gefällt Ihnen Ihre Arbeit am meisten?

– Immer. Wir haben immer etwas zu lachen. Ich genieße es, mit verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten, sowohl mit den Kollegen als auch den Gästen. Im Sommer haben wir häufig internationale Gäste. Deren Erfahrungen, Bedürfnisse und Wünsche inspirieren mich. Jeden Morgen, bevor wir anfangen zu arbeiten, machen wir gemeinsam zehn Minuten Sport. Das ist zwar etwas ungewöhnlich, aber eine tolle Art und Weise, den Tag mit einem positiven Gefühl zu beginnen.