Bei der Arbeit im Restaurant

Wenn Sie im Restaurant arbeiten, gibt es zahlreiche Dinge, die Sie tun können, um Gästen mit besonderen Bedürfnissen das Leben einfacher zu machen.

Bereitstellen von Kaffeetassen und Gläsern

Bei Scandic achten wir stets auf die kleinen Dinge, die wichtiger sind, als man vielleicht denkt. Beispielsweise platzieren wir Kaffeetassen und Gläser in einer Höhe, in der jeder sie erreichen kann. Tassen und Gläser sollten immer in zwei Höhen bereitgestellt werden: niedrig und hoch. Sehen Sie sich an, wie die Kaffeetassen und Gläser in Ihrem Hotel aufgestellt sind. Gibt es etwas, das Sie daran ändern oder verbessern müssen?

Frühstücks- und Mittagsbuffets servieren

Ist für Gäste, die einen Rollstuhl benutzen, alles einfach zu erreichen, wenn Sie ein Buffet servieren?

Wenn Sie einen Gast bedienen, der einen Rollstuhl benutzt, bieten Sie ihm an, am Buffet für Platz zu sorgen. Sie können dem Gast ebenfalls ein Tablett anbieten, um ihm den Transport eines Tellers zu erleichtern.

Essen für alle Anforderungen

Bei Scandic servieren wir Essen, das sich für alle Anforderungen eignet, sowohl für Menschen mit verschiedenen Lebensmittelallergien oder Unverträglichkeiten als auch Veganer. Um sicherzustellen, dass wir den Bedürfnissen unserer Gäste mit Lebensmittelallergien bestmöglich gerecht werden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Kollegen und das Küchenpersonal über die Allergie des Gastes informieren.

Wenn Sie einen Gast mit Lebensmittelallergie bedienen, bestätigen Sie stets, dass wir dessen Allergie berücksichtigt haben. Beispielsweise, indem Sie sagen: „Hier ist Ihr Fisch in laktosefreier Sauce.“

Beim Bedienen unserer Gäste

Ebenso wie jeder andere Gast, möchte eine Person mit besonderen Bedürfnissen in einem Hotel übernachten, in dem sie sich willkommen und wohl fühlt, um einen unkomplizierten Aufenthalt verbringen zu können. Bei Scandic spielen unsere Teammitglieder im Restaurant eine wichtige Rolle, um ein großartiges Gästeerlebnis zu bieten.

Wie bedient man einen blinden Gast am besten? Und wie heißt man einen Gast, der einen Rollstuhl benutzt, im Restaurant willkommen? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die nachfolgenden Filme ansehen.

Einen blinden Gast bedienen

Einen Gast bedienen, der einen Rollstuhl benutzt

WAS HABEN SIE GELERNT?

Wie sollte man das Essen servieren, wenn man einen blinden Gast bedient?

  •  Ebenso wie für jeden anderen Gast auch, und dabei im Uhrzeigersinn erklären, was auf dem Teller ist.
  • Ebenso wie für jeden anderen Gast auch, und dabei erklären, was auf dem Teller ist.
  • Wie sollten Sie die Kaffeetassen und Gläser platzieren, wenn Sie ein Buffet vorbereiten?
  • Sowohl in niedriger als auch hoher Höhe, damit jeder sie erreichen kann.
  • In niedriger Höhe, damit jeder sie erreichen kann.

NEHMEN SIE DIE HERAUSFORDERUNG AN! BEDIENEN SIE SICH IN EINEM ROLLSTUHL SITZEND AM BUFFET

Die beste Art der Vorbereitung, um Gästen mit besonderen Bedürfnissen zu helfen, besteht darin, die Welt so zu erleben, wie sie es tun. Leihen Sie sich einen der Rollstühle des Hotels aus, um sich um das Buffet herum fortzubewegen und sich zu bedienen.

Fragen Sie sich:

  • War es einfach, überall hinzukommen und an alles dranzukommen?

NÄCHSTE HERAUSFORDERUNG! ESSEN SIE MIT VERBUNDENEN AUGEN

Servieren Sie sich gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Teammitgliedern gegenseitig das Mittagessen. Eine Person kann servieren, während die anderen mit verbundenen Augen essen. Auch wenn dies keine perfekte Simulation dessen ist, was es bedeutet, blind zu sein, wird es Ihnen helfen, andere Sinne als Ihr Sehvermögen zu nutzen. Es kann Ihnen ebenfalls dabei helfen, ein besseres Verständnis dafür zu erlangen, wie man Gäste mit Sehschwäche bedient.

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN?

Scandics 159-Punkte-Standards für die Barrierefreiheit. Im Rahmen unserer Bemühungen, unsere Hotels barrierefrei zu machen, haben wir eine Checkliste mit 159 Punkten erstellt, um sicherzustellen, dass wir unserem Versprechen von Barrierefreiheit gerecht werden.

Weitere Informationen zu barrierefreien Lösungen: Besuchen Sie unsere Seiten zu besonderen Bedürfnissen, um mehr zu erfahren.